Urkunden & Liebesgedichte

Urkunden, Liebesgedichte und Schriftblätter jeglicher Art werden nach Ihrer Textvorlage mit Tusche und Feder handgeschrieben. Es besteht auch die Möglichkeit ein bereits geschriebenes (Liebes-)Gedicht von Erich Fried auszuwählen. Diverse Schriftarten stehen zur Auswahl. Bei individueller Neuanfertigung – nach Ihren Wünschen – können auch dekorative Elemente oder eine persönliche Widmung im Entwurf konzipiert und dann ausgeführt werden. Hierbei werden nur hochwertige Materialien verwendet: hochwertiges Papier z.B. Elefantenhaut, Tusche oder/und farbige Schellacktusche, lichtechtes Aquarell.


Tusche / Schellacktusche / Aquarell auf Elefantenhaut; je 50 x 40 cm; gerahmt mit säurefreiem Einlegepapier


Gedicht von Erich Fried: Was es ist
rote Schellacktusche auf weißer Elefantenhaut, 70 cm x 50 cm
Schrift: Humanistische Kursive

Ein Versuch
Liebesgedicht von Erich Fried: Ein Versuch
rote Schellacktusche auf weißer Elefantenhaut, 50 cm x 35 cm
Schrift: Humanistische Kursive


Text von Tocotronic: Macht es nicht selbst, In: Schall & Wahn, 2010
schwarze Tusche auf fluoreszierend leuchtgrünen Plakatkarton, 47,5 cm x 34 cm
Schrift: Textur


sepiafarbene Tusche auf hochweißer Elefanenhaut
Großbuchstaben: Antiqua mit Serifen; Kleinbuchstaben: karolingische Minuskel


rote Schellacktusche und Tusche im Farbton Bister auf hellbrauner Elefantenhaut
Großbuchstaben: Unziale; Kleinbuchstaben: karolingische Minuskel


weiße Schellacktusche auf grüner Elefantenhaut
Schrift: Humanistische Kursive


goldene Tusche und Tusche im Farbton Bister auf weißer Elefantenhaut
Schrift: Fraktur